Gästebuch

Ich freue mich über konstruktive Hinweise und allgemeine Grußworte zum Blog.

 
 
 
 
 
 
Kritik und Anregungen gerne. Aber bitte keine Dienstleistungsdenke, keine Trolls und auch keine Letze-Preis-Viagras.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Der Eintrag im Gästebuch wird erst sichtbar ist, nachdem ich ihn gelesen habe.
27 Einträge
matthias schrieb am 25. Februar 2019 um 17:05:
Hallo Guido, habe über die Hella Nummer nach Blinkergläsern und Standlicht geschaut. Für Santana. Diese Nummer gibt es so nicht, hast Du Referenznummern?? Gruß Matthias
Administrator-Antwort von: Guido
Von welchen redest Du? es gibt so viele. Bilder? mail@serieblog.de Lieben Gruß, Guido
matthias schrieb am 25. Februar 2019 um 17:00:
Hallo H.G. Thiel, du hast einen Santana. Wie schön. Ich habe einen Santana 109 er Pick Up, 6 Zylinder Diesel, 81 er Baujahr kleine Spezialität!! Habe die letze Woche das richtige Datenblatt vom Tüv Süd bekommen. 125 Euro!!. Wenn Du magst können wir uns ja mal anschreiben. PS: Guido, falls Interesse besteht, ich kann eine geschwärzte Kopie zur Verfügung stellen, als Muster quasi Gruß Matthias
Chany schrieb am 24. Februar 2019 um 22:25:
Hallo Guido... Deine Seite ist echt der Hammer... Die Sammlung ist Unglaublich... Schön das du die Sammlung so Akribisch betreibst.. Hast du eventuell noch einen Schaltplan für die Lucas Warnblinkanlage? Ich habe mir die Anlage für meinen Santana gekauft. Leider ist keine Belegung dabei gewesen... Hoffe das ich dich mal kennen Lerne... Bitte mach weiter mit der Seite Lieben gruß Chany
Administrator-Antwort von: Guido
Danke: ) Ich finde gerade nicht die ganze Datei, hier mal der Schaltplan http://www.serieblog.org/2014/07/11/schaltplan-nachruest-warnblinkanlage-von-land-rover/
H.-G. Thiel schrieb am 11. Februar 2019 um 14:51:
Hallo Guido! ich bin beim Zusammentragen von Infos über meinen kürzlich erworbenen LR Santana 88 Especial aus 9-82 auf diesen Blog gestoßen. kannst Du mir mit Unterlagen wie Betreibsanleitung, infos zum Overdrive, Rep und Teilekatalog usw. zur verfügung stellen?? das wäre SUPER!! vielen Dank H.-G.
Administrator-Antwort von: Guido
Moin, In der Rubrik Santana hast du schon gestöbert? Sind dabei Downloads, die nicht funktionieren, dann hilf mir Dir helfen, indem Du mir Links gibst. Dann repariere ich diese. frisch geschraubte Grüße, Guido
Rene Buchcik schrieb am 9. Februar 2019 um 12:30:
Hi Guido, vielleicht kannst du mir bei der Getriebeindentifikation helfen. Fahre einen 109er mit einem vor Jahren erhaltenen Austauschgetriebe von einem Freund (Herkunft unklar), das jetzt leider defekt ist und überholt werden muß. Weiß noch nicht, ob ich es selber mache, aber zunächst einmal muß es identifiziert werden. Es finden sich zwei verschiedene Nummern auf dem Getriebe (an unterschiedlicher Stelle). Einmal die 539788 mit Suffix A und einer 3 und dann die Nummer 503402 darunter VAF darunter LM 22W (soweit erkennbar). Hat da jemand aus zwei eins gebastelt? Hoffe du kannst mir weiterhelfen, Gruß René
Administrator-Antwort von: Guido
Schick mal ein Bild der Nummern an mail@serieblog Ich kann es nicht 100% belegen, aber ich vermute stark, dass 539788 eine Sammelnummer für mit Modellwechsel auf SIIA ab Werk umgerüstete Getriebe ist. Suffix A wäre dementsprechend die Zusammenstellung der ersten SIIA Getriebe. Also u.a. Verstärkte Nebenwelle, veränderte Führung des Rückwärtsganges, Einführung eines vorderen Lagers. 503402 ist die Teilenummer, VAF kenne ich noch nicht, LM steht für Leyland Manufactured, 22 W weiß ich nicht. Liest man sich so durch die Foren, dann haben viele SIIA Getriebe haben diese Ziffern 503402 VAF LM 22W. Das alles bezieht sich auf die Ziffern, und was die mal bedeutet haben. Was nun in Deiner Wundertüte ist, weiß ich natürlich nicht. Kann von Auslieferungszustand bis Komplettumbau alles sein. unterschraubten Gruß Guido
Ben Jansen schrieb am 16. Januar 2019 um 19:55:
I am the proud owner of a 1973 Land Rover Military Lightweight from the British Army of the Rhine (BAOR). and I was looking for good maintenance books. After a long search I found your website. I was amazed what an information could be found here. all praise to the person who put this on this site. I am sure you will make a lot of people happy with this. Greetings Ben Jansen from the Netherlands.
Administrator-Antwort von: Guido
Hey, thank you. Let me know, whenever you need assistance with the blog. Guido
matthias schrieb am 28. Dezember 2018 um 15:17:
Hallo Zusammen, hole im Januar einen LR Santana Serie 3, 109 er Pick Up aus Valencia. 6 Zylinder, wer hat Erfahrung mit dem Motor? Bekomme die Spanischen Papiere dazu. Brauche ich für die Vollabnahme ein Datenblatt, wenn ja woher? Baujahr 1982. Die Maschine ist wohl noch recht gut, Wasserpumpe wurde gemacht gerade. Interessant ist auch die Stirnradsteuerung vom Motor. Gruß Matthias aus Baden-Baden PS, gibts in der Umgebung noch weitere Santana Fahrer??
Administrator-Antwort von: Guido
Erstmal zur Zulassungsstelle, wenn ein Datenblatt gebraucht wird, dann gibt es das für hunderdirgendwas beim TÜV Süd. Der Motor ist ein normaler Land Rover Serie 4cyl, den Santana um zwei Zylinder verlängert hat. Viele Teile passen, manche nicht. die Teile, die passen gibt es überall, die, die nicht passen muss man in Spanien suchen. Robuste Maschine. Santana Fahrer sind eher selten, ich würde mal in Blacklandy.de aufschlagen und mich unter die Serie-Halter mischen. Wenn bei dem Wagen irgendwelche Santana Papiere, Handbücher, etc. sind freut sich der Serieblog immer über Kopien fürs Archiv. Grüße, Guido
Jürgen schrieb am 1. Oktober 2018 um 11:26:
Danke nochmal Guido ...ich würde das brauchen, um das Fahrzeug in Österreich anmelden zu können..... da braucht die Behörde sämtliche technische Daten....
Administrator-Antwort von: Guido
Keine Ahnung, wie die Österreicher das handhaben. Hier schaut der TÜV in seinen Computer, schlimmstenfalls will er ein gesondertes Datenblatt des TÜV Süd haben. Frag Deine Zulassungsstelle oder Oldie - Halter aus deinem Land. Grüße, Guido
Jürgen schrieb am 1. Oktober 2018 um 11:22:
Danke Guido! ja vertippt: 90921928A hilft das?
Administrator-Antwort von: Guido
Ja, habe ich ja schon beantwortet. 909 ist die der werksinterne Index der Baureihe, 21928 ist die Baunummer und A der Suffix, der grundlegende technische Änderungen innerhalb einer Baureihe anzeigt. Alles ziemliches Nerdwissen, da sich die grundlegenden Daten kaum verändern und die Kisten nach all den Jahren eh immer auch etwas hybrid sind.
Jürgen schrieb am 1. Oktober 2018 um 11:10:
Hallo liebe Land Rover Spezialisten, ...ich bin neu hier, möchte einen LR kaufen und würde die technischen Datenblätter benötigen für LAND ROVER N1/BB 88//METAL TOP Baujahr 1978 Serien Nummer 21928 (im holländischen Fahrzeugschein steht 909219928A) Wo bekommt man diese/oder wo sind diese zu finden bitte? lg, Jürgen
Administrator-Antwort von: Guido
Die Nummer im Fahrzeugschein ist falsch, zu lang, oder Tippfehler. Das ist/war mal ein normaler SWB (Shortwheelbase = 88er) Diesel, Linkslenker, Exportausführung. 1. SIII Baureihe 1972 bis 1979, Suffix A, also ohne Modifikationen. Ich würde erstmal zum entsprechenden SIII 88er Prospekt greifen. http://www.serieblog.org/2016/02/14/land-rover-8-mit-kurzem-radstand1972/ Grüße, Guido
Markus B. schrieb am 17. August 2018 um 10:55:
Hallo Guido, Ich gehöre bislang noch nicht zur Landy Gemeinde, möchte mir aber nächste Woche einen Santana IV ( Pritsche) BJ 91 75 PS Diesel anschauen. Das Fahrzeug hat ne spanische Zulassung. Bekommt man das in Deutscher schlank mit diesem Motor zugelassen? Hast Du vielleicht ein passendes Dokument ( Datenblatt) das hier weiterhelfen könnte? Herzlichen Dank schon mal im Voraus und viele Grüße Markus
Administrator-Antwort von: Guido
Einen Santana bekommt man in Deutschland einfach zugelassen, da Spanien ja zur EU gehört. Datenblätter? Naja, hier findet sich die ganze bis dato verfügbare technische Literatur der Santanas. Schau mal für Deinen Spätgeborenen in dieser Kategorie: http://www.serieblog.org/category/lesen/santanas/land-rover-santana-2500/ Grüße, Guido
Matthias Goll schrieb am 6. März 2018 um 14:52:
Wow das ging aber super schnell !! Vielen Dank Guido für den Link, der funktioniert perfekt, . Ist dieser Link auch zu öffnen? http://www.serieblog.org/2015/04/05/sii-bedienungsanleitung-bundesgrenzschutz-1958/ Grüsse Matthias
Administrator-Antwort von: Guido
gern geschehen 🙂
Matthias Goll schrieb am 6. März 2018 um 13:57:
Hallo Guido, tolle Sammlung von vielen interessanten und hilfsreichen Informationen, tolle Bilder und Anleitungen. Weiter so. In einem der Blogs wird über die blaue Mauritius geschrieben, die Bedienungsanleitung der Serie 2a BGS Fahrzeuge. Download wäre 29, MB aber ist nicht verfügbar. Wir haben seit 2,5 Jahren einen Serie 2a BGS, EZ 10.05.1965, Chassis Nr. 24421524B. letztes Wochenende haben wir nach Bremsenreparatur einen kleinen Familienausflug gemacht, danach im Carport abgestellt und nach der Kältewelle will er einfach nicht mehr anspringen. Zur Fehlerfindung wäre die Bedienungsanleitung/Reparaturanleitung eine tolle Hilfe - gibt es die Möglichkeit das Download zu bekommen? Würde uns weiterhelfen. Grüsse vom Bodensee Matthias
Administrator-Antwort von: Guido
http://www.serieblog.org/2016/02/05/land-rover-bedienungsanleitung-siia-bgs-nachtrag/ ? Habe ich gerade ausprobiert, hier geht es. Grüße, Guido
Peter schrieb am 20. Dezember 2017 um 12:47:
Hallo Guido, super Seite, wirklich viele wertvolle Informationen! Natürlich habe ich Fragen ;-): Wie sind eigentlich, bei den Dieseln die 6 Zylinder Modelle Santana im Vergleich zu den 4 Zylindern? Kann man so einen 6 Zylinder als Altagsauto laufen lassen oder wird das zu teuer /schwierig wegen Ersatzteilen. Wie ist aktuell die Ersatzteilversorgung für die Santans? Danke für die tolle Webseite!!!! Gruß Peter
Administrator-Antwort von: Guido
Moin, basal: die Santana 6 Zylinder sind im Prinzip verlängerte Vierzylinder. Die meisten Verschleißteile sind daher identisch. Kurbel- und Nockenwellen und ein paar andere Verlängerungsbedingte Teile nicht. Alltagstauglichkiet: Sehr gut, mehr Drehmoment bedeutet man verhungert nicht im fließenden Verkehr wie mit dem 4cyl Diesel. Letzterer ist gut geeignet für den Acker und Offroad aber die totale Blockade auf der Straße. Ersatzteillage Vierzylinder Komfortabel (und bezahlbar). Ersatzteillage sanataspezifisches, also auch die Santana Sixpot Teile: spannend bis inexistent. Aber eigentlich findet man alles, nur es dauert eben und man hat schnell ein mittelgroßes Lager von Teilen, die man gerade nicht braucht, aber vielleicht irgendwann brauchen könnte, eben weil man sie gerade gefunden hat. Mein persönliches Fazit: Wenn ich vor der Wahl zwischen 4- und Santana 6cyl stünde, ich griffe zum Santana. will ich aber problemlose Ersatzteilversorgung, dann griffe ich zum 4cyl. Grüße, Guido
Fäh Martin schrieb am 29. Oktober 2017 um 14:51:
Hallo Seriebloger's Tolle Website, die ich öfters besuche und darin stöbere. Da ich teilweise Dokumente (pdf) downloaden konnte, gelingt es mir bei einigen nicht. Beim Versuch, mich einzulogen kommt eine Fehlermeldung: You are temporarily locked out. Was mach ich falsch? Möchte einige Docs aus der Rubrik Armee CH genauer anschauen und evtl. downloaden. Herzlichen Dank
Administrator-Antwort von: Guido
Login gibt es nur für registrierte User, also mich und ein paar Freunde oder Bekannte aus alten Tagen. Wer nicht bekannt ist, wird automatisch geblockt, eine Taktik die den vielen unfreundlichen Besuchern geschuldet ist. Aber man muss sich auch gar nicht anmelden, da alle Downloads für alle zugänglich sind. Durch Serverumzug und ein paar Angriffe sind nicht alle Links funktionabel. Besteht Bedarf an so einer Datei, dann schreibt mich einfach an, und wenn ich Zeit habe repariere ich das. Grüße, Guido
Georg schrieb am 14. Juli 2017 um 11:07:
Hallo Guido, gratuliere zu dem genialen Blog 🙂 Ich hab mir vor einigen Wochen einen Defender 110 (2,5l Saugdiesel) ex mod Baujahr 1995 gekauft und bin nur auch der Suche nach einem geeigneten Werkstatthandbuch. Sehr ich das richtig dass das das passende Buch wäre: http://www.serieblog.org/2015/02/06/workshop-manual-ninety-oneten/ Leider funktioniert hier der Download nicht. Gibt es eine andere Möglichkeit an die Datei zu kommen? Danke, schöne Grüße Georg
Till Kaufmann schrieb am 13. Februar 2017 um 10:22:
Hallo, Ich habe mir eine Serie 3 gekauft, und wollte mir das Handbuch runterladen. Leider geht der Link nicht mehr. http://www.serieblog.org/2011/03/09/reparaturanleitung-siii-1971/ Gruß Till
Administrator-Antwort von: Guido
Jo, muss ich noch umstellen (wenn mich mein Schreibtisch endlich mal loslässt). Einstweilen findest Du hier alles, was Du brauchst: http://www.serieblog.org/category/lesen/serie-iii/siii-essentials/ Grüße, Guido
Karl schrieb am 31. Januar 2017 um 11:59:
Sehr schöner Blog macht weiter so. LG Karl
Administrator-Antwort von: Guido
Danke 🙂
Stefan Lob schrieb am 19. Januar 2017 um 11:35:
Hallo, ich habe hier gelesen, das es Infos über Lucas Pumpen gibt. Ich bin auf der Suche nach dem Einstell Plan für eine cav r3443f773. Falls den jemand hat wäre es super eine Kopie zu bekommen. Meine E-Mail ist mail@stefan-lob.de Vielen Dank, Stefan
Administrator-Antwort von: Guido
Mpin, schau im Bereich Lukas: http://www.serieblog.org/category/lesen/sonstiges/lucas/ Ist noch lange nicht alles umgestellt, enfach Nachricht geben, welche Dateien ich ggf bevorzugt auf freien Download umstellen soll. Grpüße, Guido
Wolfgang Wahl schrieb am 2. Dezember 2016 um 13:44:
Hallo Guido, ich möchte mich zwischendurch einfach mal bei Dir bedanken. Die Unermüdlichkeit die Du hier lebst und uns alle immer wieder mit Neuigkeiten überraschst ist tief beeindruckend. Herzlichen Dank Wolfgang
Administrator-Antwort von: Guido
Fein, ich freue mich immer wieder über ein nettes Feedback, Danke 🙂
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...