Land Rover Bottom Power Take off RTC7016 | 1977


Aktualisiert: Von Haus aus hat jede Serie zwei Kraftabnahmen, PTO genannt, mit denen man Winden, Overdrives, Hydraulikpumpen und dergleichen betreiben kann. Wenn das mal nicht ausreicht gibt es mit dem Bottom Power Take off die Möglichkeit zur Erweiterung. Dies ist die Einbauanleitung und Teileliste der „Bottom PTO“, welche an Stelle der Transfergetriebeplatte angebracht wird und das Getriebe um eine zusätzliche Kraftabnahme erweitert.
Meines Wissens ursprünglich für die SIIA Onetons von Southern Electric zum Betrieb einer Hydraulikpumpe eingeführt, blieb das Set bis zum Ende der SIII verfügbar und wurde bei den Defendern für das LT95 Getriebe abgewandelt fortgeführt.
Die wiederkehrenden Erzählungen, es gäbe auch eine Version, welche nach vorne abgeht entbehren bislang jeglichen Nachweises.

PDF, 12 Seiten
Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.