Welche Bremsflüssigkeit in die Serie?

ate-dot3-2In die Serie gehört Dot 3, gelb.

Es gibt hygroskopische und nichthygroskopische Bremsflüssigkeiten. Zu ersten zählen Dot 3, Dot 4 und Dot 5.1.Zu letzteren Dot 5. Dot 5 und Dot 5.1 haben nichts miteinander zu tun und dürfen keinesfalls auch nicht mit Dot 3 oder Dot 4 gemischt werden.

Dot 3 gibt es nicht mehr an jeder Tanke, ist aber flächendeckend, über Landmaschinenhandel, Onlineshopping, etc. verfügbar. kostet das gleiche, wie Dot 4 und Dot 5.1. (Ich verwende Ate).
Von Dot 4 gibt es immer wieder Berichte, dass es die Gummimischungen der Dichtungen in den Serien angreift. Daher ist von Dot 4 und Dot 5.1 abzuraten, auch wenn auf den Kanistern steht, dass die mit Dot 3 mischbar sind.

Dot 5, also Silikonöl, idR. Farbe rot, ist in einer Serie gefährlich und zudem gesetzlich unzulässig.

Begründung:

Silikonöl (Dot 5) nimmt keine Feuchtigkeit auf. Genau das ist aber notwendig, da die Bremsanlage bei der Serie nicht vollständig gekapselt ist. Es kommt immer etwas Feuchtigkeit hinein. DOT 3 und 4 binden dies, weil sie hygroskopisch sind. Die Bremsleistung geht langsam runter und man merkt über die Zeit, das es langsam mal wieder Zeit wäre, dei Flüssigkeit zu wechseln. Silikonbasierte Bremsöle binden kein Wasser. Also sammelt sich dies an der tiefsten Stelle: den unteren Bremskolben. Dort sorgen sie für langfristig bei  Nichtaluzylindern Korrosion, was die Dichtungen beschädigt und/oder die Kolben unbeweglich macht. Falls man nicht vorher einen schlagartigen Bremsausfall, also einen der sich nicht ankündigt durch Verdampfung hat. Bremsöle haben einen hohen Siedepunkt. Wasser einen niedrigen. Jeder der schon mal ein paar steile Serpentinen hinter sich hat, weiß, wie heiß Bremsen werden können. Wasser verdampft bei Dot 5 mit Erreichen der kritischen Temperatur schlagartig und man tritt ins Leere, da Dampf nunmal besser komprimierbar ist als Bremsöl. Bei Dot 3/4 hat man vorher längstens mit dem Fading der heißen Trommeln zu kämpfen, das Bremsöl bleibt aber durch die Bindung des Wassers wenn auch eingeschränkt so doch grundsätzlich funktionsfähig.

Silikonbremsöle sind mitnichten die Fire&Forget Lösung, als welche sie immer angepriesen werden. Silikonbremsöle haben nichts, aber auch gar nichts in Serien verloren. wer ein Auto will, an dem man sich nicht regelmäßig um die Bremse kümmern muss, sollte sich keine Serie kaufen.

Naja und solange nichts passiert ist, quasseln alle wie die Tresenprofis wie gut das ist und wie wenig man sich im Grunde um die Bremsöle kümmern muss und mehr oder weniger implizit wie übertrieben die Sorge anderer Naturen in diesem Zusammenhang doch sei. Der Grund für derlei Aussagen liegt nicht am Sachverstand, sondern an vielbeschäftigten Engeln. Denn die denen die Bremsen versagt haben berichten eher seltener darüber.

Allgemein: Bremsflüssigkeit gehört fortlaufend überprüft.  Die Wartungsintervalle sind nicht umsonst werksseitig sehr eng, je nach Betriebswirklichkeit sogar täglich vorgeschrieben. Die Bremsflüssigkeit muss sonnengelb und klar sein. befindet sich im Reservoir etwas anderes, also klare oder gar schwärzliche Plörre, spätestens dann muss die Flüssigkeit gewechselt werden. Sind im Reservoir schwarze, schlierige Schwebstoffe oder irgendandere Fremdkörper, dann muss zudem die ganze Anlage gespült werden. Hat irgendein Dave zuvor Silikonbasierte Bremsflüssigkeit eingefüllt (rot/rötlich bersteinfarben), dann muss die Anlage zerlegt und gereinigt werden. Silikonbasierte und nichtsilikonbasierte Flüssigkeiten sind nicht mischbar. Ignoriert man dies, erhält man eine Russisch-Roulette Version der Bremsanlage, was jeden eigene Entscheidung ist, solange er nur über Privatgrund fährt. Bewegt man sich im öffentlichen Terrain, haben die anderen Verkehrsteilnehmer ein Recht auf Unversehrtheit, auch wenn man selber gerne bastelt.

Also, unabhängig, was irgendwelche technik- und verständnisfernen Stammtischschrauber kolportieren:

In die Serie gehört Dot 3, gelb.

Rating: 5.0. From 2 votes.
Please wait...

2 Comments

on “Welche Bremsflüssigkeit in die Serie?
2 Comments on “Welche Bremsflüssigkeit in die Serie?
  1. Prima-jetzt weiss ich als Serie 3 Anfängerin rundum Bescheid. Danke!

    No votes yet.
    Please wait...
    • Gern geschehen

      Rating: 5.0. From 1 vote.
      Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.