Empfohlene Schmiermitteltabelle Land Rover Serie

Der Ölwechsel des Land Rovers steht an… Sei es der Motorölwechsel, Getriebölwechsel oder simples auffüllen. Nun liegt das Werkstatthandbuch daheim, manche haben vl. keines und der Serie Neuling, weiß gar nicht wo, wie viel und was er nachfüllen soll? In diversen Foren findet er Auszüge von empfohlenen Schmiermitteln aus den 60iger und 70er Jahren, deren Bezeichnungen es schon lange nicht mehr gibt. Der verwöhnte Mensch von heute lässt solche Dinge am modernen Einheitsbreiauto in einer Fachwerkstätte beim verpflichtenden Service erledigen, weil der Bordcomputer piepst wie wahnsinnig und man nur in einer fachspezifischen Werkstätte den Fehlercode auslesen kann. Ungewiss ob überhaupt, gegen was und wie viel getauscht wurde holt er das Auto nach dem lange ersehnten Werkstättentermin ab. Bis zur Verschrottung des Autos nach 8 Jahren Betriebszeit auch egal was gemacht wurde.

Serien wollen keine Werkstättentermine, außer zur jährlichen Überprüfung und genau davor bocken sie meistens. Serien wollen einen Halter der selbst der Bordcomputer ist. Serien wollen einen Halter der den Fehlercode selbst behebt.

Um den Halter nicht mit unnötiger Sucherei im Internet, dem langen durchblättern des WHB’s zu belasten gibt es hier eine Liste der notwendigen Flüssigkeiten im handlichen A4-Format zum Ausdrucken, mitnehmen, ins Auto legen oder in der Garage aufhängen.

Auch der Mechaniker des Seriehalters der Schrauben lässt wird sich über dies freuen, denn diese wissen auch meist nicht mehr welches Öl wohin gehört.

Hier die Liste: (Empfohlene Schmiermittel Land Rover Serie)

 

 

Rating: 4.0. From 2 votes.
Please wait...

8 Comments

on “Empfohlene Schmiermitteltabelle Land Rover Serie
8 Comments on “Empfohlene Schmiermitteltabelle Land Rover Serie
  1. kleines Fehlerteufelchen:
    beim Filterwechsel steht zweimal 4-Zylinder

    No votes yet.
    Please wait...
  2. schon behoben 😉

    No votes yet.
    Please wait...
  3. Gute Idee!

    Gibt’s einen Grund für das Fehlen des Ölbadluftfilters, des Lenkgetriebes und des Lenkrelais?

    Gruß, Stephan

    No votes yet.
    Please wait...
    • Ja, weil ich es nicht weiß. Einfüllen bis Einfüll/Niveauschraube voll ist, bzw Lenkrelais komplett. Dabei 2 Schrauben aufmachen. Habe nur die Liste aus dem WHB schöner herausgeschrieben, damit man sich die Suche spart. Gebt mir Inputs und ich arbeite es ein. würde mich freuen.

      Grüße.

      No votes yet.
      Please wait...
  4. Wie keine Werte? Raschel, Raschel, Kleiner Blick ins Archiv – et voilá: EMER 4382 Militärisches WHB der SII sagt folgendes:

    Lenkgetriebe 0,25l
    Luftfilter 0,85l
    Bremsöl 0,37l (Kauft bloß nicht so wenig, bis zum korrekten Entlüften gehen da locker 0,5-2l durch)

    Dort von Christophers Liste abweichende Maße:

    Kühlflüssigkeit: 9,75l
    Motoröl 4cyl: 5,5l
    Filter: 0,5l
    (Je nach Baureihe, Publikation, Jahr schwanken diese Werte in der Literatur etwas, deswegen hat der liebe Gott denkende Schrauber erfunden.)

    No votes yet.
    Please wait...
  5. Liste aktualisiert und erweitert.

    No votes yet.
    Please wait...
  6. In der Schmiermittelliste wird bei Bremsflüssigkeit DOT 4 angegeben. Bei Lenkung & Bremsen wird aber nur!! DOT 3 empfohlen. Ist also DOT 4 jetzt auch möglich?

    No votes yet.
    Please wait...
  7. Bei der Lenkung einer Serie gibt es keine Bremsflüssigkeit!

    DOT 3 oder DOT 4 ist eine Glaubensfrage. Kenne es so, als auch anderes.

    No votes yet.
    Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.