Changing trends in farm vehicles Auszug | 1974

Das Australische Magazin Power Farming hat 1974 in einer repräsentativen Umfrage den Bedarf der Landwirtschaft an Allradlern erforscht. Mit dem Ergebnis, dass Land Rover in nahezu jeder hinsicht veraltet sind. Angefangen beim Komfort, aufgehört bei der Wartungs- und Reparaturanfälligkeit. Die ehedem unangefochtene Marktführerschaft in Down-Under war da schon verloren. Toyota hatte mit dem Landcruiser fürs Grobe Allradlern übernommen. Für den Altag vom Einkauf bis zum Normaltransport gab es von Toyota und Datsun One Tens, die den Komfort eines PKW mit der Ladekapazität eines Pick Up verbanden. Beide auf Wunsch auch 4×4. Lesenswerter Artikel für alle, die sich für einen kritischen Blick auf die LRs in ihrer Zeit interessieren.
PDF, 2 Seiten, 190 Kb

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.